Prinzessin Lillifee im Unterricht & ein Teaser

Prinzessin Lillifee im Unterricht & ein Teaser

Weihnachten steht vor der Tür und damit verbunden die ein oder andere Zauberstunde.
Um meinem Technikkurs vor Augen zu führen, wie viel Wissen sie sich in den vergangenen Wochen angeeignet haben, hatte ich mir eine Kleinigkeit ausgedacht: Im aktuellen Prinzessin Lillifee-Heft meiner kleinen Tochter war ein Plastikklavier inbegriffen, das ein unsägliches Gequitsche von sich gab. Ich präsentierte das Spielzeug, ein paar alter Boxen und eine LED und forderte den Kurs auf, das Lillifee-Klavier ordentlich zu tunen: Ich wolle es an richtige Lautsprecher anschließen und es sollte zukünftig auch beleuchtet sein.

Dankeschön. Los gings.

Es ist eine Sache, wenn man Stoff aus Schul- oder Arbeitsbüchern lernt – aber der Sprung in die konkrete Anwendung ist dann doch nochmal gewaltig. Für mich war es spannend zu sehen, wie die Kinder das Klavier professionell zerlegten und die Innereien analysierten. Hier passiert dies, jenes Kabel ist dafür geeignet. Vieles lief, ohne dass ich groß steuern musste. Und schließlich [Video evtl. im Feed nicht verfügbar]:

Lautsprecher: Check.
Beleuchtung: Check.

Es ist ein Aha-Erlebnis, aus dem vorbereiteten Unterrichtsmaterial auszubrechen und sich in der wirklichen Welt zu erproben. Natürlich ist Lillifee ein Witz. Und doch… Die Schülerinnen und Schüler haben gelernt, sich ihre Umwelt zu unterwerfen, Einfluss zu nehmen auf vorgefertigte Bahnen und sie zu manipulieren. Das war wunderbar. Aus einem 2,40 € Spielzeug ist kurzzeitig ein spannendes Experiment geworden.

 

Außerdem unglaublich aufregend: Ich bin in meinem Kollegium von sehr, sehr inspirierenden Kollegen umgeben. Uns allen ist eine Lust auf Unterricht gemein und es bereitet uns große Freude, uns immer wieder gegenseitig zu inspirieren. Mit Simon Jung habe ich in den vergangenen Wochen besonders viel Zeit verbracht und es ist mir eine besondere Freude, an dieser Stelle unser gemeinsames Projekt ankündigen zu dürfen: Die Lerntheke für Bankdrücker.

Mehr dazu in ein paar Tagen – aber wer noch auf die Schnelle ein Weihnachtsgeschenk für einen lieben Sportkollegen sucht.. ich hätte da eine Idee 😉
Ich verspreche: Es wird großartig!

 

Kommentar verfassen