Neuland

Neuland

11. Februar 2019 0 Von Jan-Martin Klinge

Nach wirklich langen Tagen empfinde ich das Schreiben eines Blogartikels oft wie ein inneres Reinemachen, eine heiße Dusche, die mich von allen Mühen des Tages reinwäscht. Während ich also warte, dass der Gesang aus dem Kinderzimmer verstummt und meine Tochter einschläft, lasst mich euch doch kurz von meinem Tag erzählen.

Heute begann die Anmeldewoche bei uns. Das bedeutet, im Akkord wurden Eltern interviewt und Anmeldebögen ausgefüllt. Spannend auch die Frage: „Haben Sie Interesse, Ihr Kind in einer Tabletklasse anzumelden?“
Zwischendurch schnell in den eigenen Unterricht gehuscht und einen Referendar mitgenommen. Über Merkmale guten Unterrichts gesprochen und die nähere Planung. Dann wieder Anmeldungen im Akkord.

Um 17 Uhr dann die Große eingesammelt und zum Zahnarzt gedüst. Der ist umgezogen und Google Maps verortet die Praxis falsch. Das erwähne ich bei der Anmeldung und während sich meine älteste Tochter einer Zahnbehandlung unterzieht, fachsimple ich mit der Arzthelferin und dem IT-Menschen über eine Lösung des Google-Maps-Problems. „Das ist heute schon mehreren Leuten passiert“, bemerkt die Zahnarzthelferin während meine Tochter im Hintergrund leidet. „Aber auf dem PC zeigt der mir unsere Praxis genau hier an!“, bemerkt der IT-Mensch. Auf dem Parkplatz demonstriere ich das Dilemma. Wir legen die Praxis als neuen Ort in Google an. Meine Tochter stört unseren Arbeitsprozess durch ihr Gewimmer. Aber das ignoriere ich erfolgreich.
Nach einer halben Stunde glauben wir, das Problem beseitigt zu haben und prompt steht meine Älteste im Flur. Mit strahlend weißen Zähnen und einem vorwurfsvollen Blick. Die Hände schützend über die Wangen gepresst. „Schau mal“, begrüße ich sie fröhlich, „beim nächsten Mal kann uns Google direkt hierhin navigieren. ist das nicht toll?“

Oh.. Im Kinderzimmer herrscht Stille. Meine Kleine ist eingeschlafen. Zeit für mich, noch schnell die AG-Wahlzettel auszuwerten und in Listen einzutragen. Aber dann ist auch Schluss für heute.