Workbook “Elektronik”

Workbook “Elektronik”

imageNur noch wenige Tage Ferien, bis es wieder losgeht. Neben all dem renovieren und umbauen habe ich mir Gedanken über meinen WP-Technik-Kurs gemacht.
Nach dem Bau des großen Schulmodells im vergangenen Jahr (hier ein Video davon) mit einfachen elektrischen Schaltungen steht in diesem Jahr etwas mehr Elektrik auf dem Plan.

Ich habe einige Tage darüber gegrübelt, welche Methode hier sinnvoll wäre.
Normalerweise arbeite ich intensiv mit Lerntheken und Stationen. Sie ermöglichen ein differenziertes Arbeiten, d.h. ich kann die sehr guten Schüler genauso beschäftigen, wie die schwachen. Im Technikunterricht ist das ungleich schwieriger – ich kann das Material nicht in 25facher Ausfertigung bereitstellen, um jedem gerecht zu werden. Denn anders als in Mathematik kann man sich nicht direkt auf die komplizierten Schaltungen (= hohen Stationsnummern) stürzen, sondern fängt immer am Anfang an.

Im vergangenen Jahr habe ich überaus positive Erfahrung mit meinem NW-Workbook gemacht. Das Heft wird inzwischen von vielen Kollegen in ihren Klassen genutzt und beständig verbessert. Entsprechend versuche ich das dieses Jahr auch im Technikunterricht.

Ein Workbook bietet mir die Möglichkeit, alle Schüler mit Sachtexten, Schaltskizzen und Aufgaben zu versorgen und gleichzeitig komplexere Aufgaben so einzubauen, dass nur die “Nerds” sich damit beschäftigen dürfen müssen (“Wie funktioniert ein Transistor auf atomarer Ebene?”).
Abgesehen davon erschaffe ich gerne Unterrichtsmaterialien. Ein kurzer Überblick:

image

Das Heft wird in den nächsten Monaten anwachsen, bisher sind erst mal nur die Grundlagen eingebaut. Dinge wie Lichtschranken, Radios und Alarmanlagen kommen später. Realisiert wird alles mit billigem OPITEC-Material. Das kann man auch mal gut im Klassensatz bestellen.

Interessierte Kollegen lade ich wie immer ein, das Workbook zu durchwühlen, zu kritisieren und für eigenen Unterricht zu benutzen – es findet sich an der üblichen Stelle bzw. schreibt eine Anfrage als Kommentar.

43 Replies to “Workbook “Elektronik””

  1. Moin Moin,
    sehr schöne und übersichtliche Materialien sehe ich da – eine schöne Inspiration für meine eigenen Lernmittel.
    Mit welchem Programm erstellst du die Arbeitsblätter und nutzt du feste Formatvorlagen?

      1. „Warum in die Ferne schweifen … .“ Ich werde mir dann Powerpoint mal etwas genauer anschauen 🙂
        Würde mich sehr über dein Workbook als Ideengeber freuen.

        Gruß vom Bernd

  2. Huhu Martin,

    nachdem ich mich im letzten Jahr schon von deiner tollen Steampunk-Sammlung inspirieren hab lassen, würde ich mich freuen, wenn ich mir auch mal dein Workbook durchschauen darf. Dein Material ist einfach richtig richtig gut! (Mailadresse kannst du aus dem Kommentar lesen, oder?)

    Viele Grüße
    Kai

  3. Wow – sehr kreativ und grafisch ansprechend umgesetzt.
    Bin gespannt wie sich das Material im Unterricht bewährt.
    Vielen Dank für das Teilen mit uns 🙂

  4. Ich habe auch schon zweimal ein Workbook gemacht, allerdings graphisch nicht so aufwändig. Den Schülern macht es Spaß.
    Ich mag unser Physikbuch nicht, daher lasse ich es zu Schuljahresbeginn erst gar nicht austeilen.

  5. Hallo,

    Auch ich würde gerne einen Blick in die Materialien werfen. Würde mich freuen Post von dir zu bekommen. 🙂

    Jörg

  6. Hallo Herr Klinge,
    ich wurde von ihren Einträgen schon sehr inspiriert. Über das Workbook würde ich mich freuen.
    Ebenfalls unterrichte ich eine 6. Klasse in Mathe. Haben sie dafür auch Lerntheken?
    Viele Grüße
    M. Stegmaier

  7. Hallo Herr Klinge,

    ich würde mich über das Workbook sehr freuen. Würden Sie mir auch Einblick in Ihre Mathematik-Lerntheken (aktuell unterrichte ich eine 5. und eine 7. Klasse) geben?

    Vielen Dank!

    Silke Weißenfels

  8. Hallo,
    ich würde gerne mal in das Workbook schauen. Da ich auch die Fächer Technik und Mathe habe, können wir vielelicht etwas Material austauschen. Ich arbeite viel mit Checklisten und Arbeitsplänen in Mathe. Könnte also gut passen.

    Vielleicht mit der Mail einfach mal Themen oder so nennen. Dann kann ich eigenes Material zurückschicken.
    Viele Grüße,
    Lars

  9. Hallo,
    ich würde mich auch sehr für das Workbook interessieren und es gerne in meinem Unterricht ausprobieren. Vielleicht kann ich ja auch noch was beitragen.
    Liebe Grüße

  10. Hallo, ich unterrichte auch das Fach Technik und bin gerade auf diese Seite bzw. dein Workbook gestoßen.
    Arbeite selbst an solchen Ideen, aber war noch nie zufrieden damit. Würdest du mir auch einmal dein Heft schicken.

    LG

  11. Hallo,

    ich würde gerne Lerntheken intensiver in meinem Physikunterricht einsetzen, daher würde ich gerne in dein Workbook schauen.

    Liebe Grüße

    Tobias

  12. Hallo,
    ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich mir dein Workbook mal anschauen könnte! Bin sehr begeistert, was du hier alles machst und bin gerade nach und nach dabei, mich in Onenote einzuarbeiten! Klasse Idee!

  13. Hallo Jan-Martin,
    bin selber u. a. Physiklehrer und habe Technik im WP-Bereich. Würde mich über einen Blick in deine toll gemachten Materialien freuen.
    Klasse, was du immer alles auf die Beine stellst.
    Grüße
    Jens

  14. Hallo Jan-Martin,

    als Physikerin organisiere in an „meiner“ Hochschule MINT-Projekte für Schülergruppen und lese mit großer Begeisterung Deinen Blog. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Workbook anschauen dürfte.

    Beste Grüße,
    Claudia

  15. moin,
    dein workbook sieht sehr gut aus. könntest du es mir zukommen lassen? vielen dank schonmal und weiter so! und noch ’n lob für dein engagement für die oer-lerntheken für die vkl. top!
    grüße aus dem süden
    tom

      1. du hast recht. das wäre saucool. wie gesagt, respekt. und vor allem ist es wichtig und richtig, dass du dein material teilst. das ist die zukunft. vielen dank!

  16. Hallo aus dem Ruhrpott,
    ich bin gerade auf diesen Blog gestoßen und begeistert von den vielen Anregungen. Ich würde natürlich auch gerne das angesprochene Workbook im Unterricht testen. Es wäre super, wenn du es mir auch zukommen lassen könntest.
    Vielen Dank und Grüße aus Bochum
    David

  17. Hi, als studierter Biologe, der trotzdem Technikaspekte unterrichten muss, hätte ich auch großes Interesse am Workbook.
    Schon mal ein dickes Danke im Voraus!

  18. Hi Jan-Martin,
    grade mit meinem Referendariat gestartet, bietet mir dein Blog tolle Anregungen für meine berufliche Praxis. Ich würde mich riesig über dein Workbook freuen.
    Beste Grüße und großes Lob!
    Domink

  19. Hallo Jan-Martin,

    da ich im Februar 2017 mein Referendariat beginne, würde ich mich sehr über dein Workbook als „Ideengeber“ freuen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: