Religion

83 Beiträge

Karfreitag. Stille.

Von einem Pastorenkonvent aus schickt mir meine Frau via Whatsapp das Foto eines Kreuzes. Eine Erfurter Baptistengemeinde hat es erschaffen und das besondere an diesem Kreuz ist das Holz. Es ist alt. Und es stammt aus einem Konzentrationslager. Mir ist noch nie ein krasseres Bild des christlichen Glaubens begegnet, als […weiterlesen]

#37: Jesus verlieren

Nach vielen Jahren Ehe stehen sie davon, sich zu trennen. Es gab kein besonders Ereignis, das dies begründet hätte. Sie hatten sich einfach auseinandergelebt. Verloren. 2000 Jahre zurück. Maria hatte Jesus verloren. Nirgends konnte sie ihn finden. Er war einfach verschwunden. Er war nicht bei seinen Freunden oder der Familie […weiterlesen]

#36: Sabbat.

Als das Volk Israel vor vielen, vielen Jahren aus Ägypten floh und das Gelobte Land erreichte, führte Gott die Sabbat-Gesetze ein. Diese Gesetze gab es nicht etwa deshalb, um Sonntags bzw. Samstags in den Gottesdienst zu gehen. Vielmehr sollten sie sicherstellen, dass das Volk der Hebräer sich nicht wieder einer […weiterlesen]

#31: Kurt Cobain und die Offenbarung

A mulatto, an albino, a mosquito, my libido Yay! Kurt Cobain Bei unserer Reihe über die Bibel haben wir ein Buch bisher ausgelassen, obwohl es für viele Menschen (und Filme?) als ganz zentrales Element erscheint – und Fragen aufwirft. Viele Fragen. Die Offenbarung des Johannes. Heute also ein paar Gedanken […weiterlesen]

#28 Wir sollen was tun? Mit was?

Ich bin selbst ganz aufgeregt über unserer Bibelreihe. Einige Texte liegen schon hinter uns, aber da ist noch mehr auf dem Weg. Am spannendsten finde ich die abstrusesten Texte – diejenigen, mit denen ich am wenigsten anfangen kann – und heute kommt wieder so einer: Wir wollen Gott heute in […weiterlesen]

#26: Mose kann’s noch.

In Zeiten, da in der Mehrzahl nichtreligiöse und nicht getaufte “patriotische Europäer” plötzlich panische Angst vor der Islamisierung ihres Auenlandes Abendlandes haben, wollen wir uns in unserer Reihe weiterhin mit diesem “Abendland” beschäftigen. Wo kommt es her? Was sind seine Wurzeln? In den vergangenen Monaten sind wir schon tief eingetaucht und […weiterlesen]

#23: Was sollen all diese Menschen?

Willkommen zurück zu unserer Reihe. Heute wollen wir versuchen, dem absolut schnarchnasigsten Teil der Bibel einen Sinn zu entnehmen: den Ahnentafeln. Ich meine, wenn es einen Teil gäbe, den nun wirklich niemand vermissen würde, dann diese endlose Aneinanderreihung von Namen. (Ich gebe zu, das scheint echt ein öder Teil heute […weiterlesen]

#22 Warum diese Bibliothek?

Das ist die Frage, nicht wahr? Warum nicht andere Bücher? Andere Zusammenstellungen? Warum diese? Warum die Bibel? Gute Fragen.

#20 Das Wort Gottes 1

Bevor wir beginnen: Ein paar Worte über ‚Worte‘. Während meines Referendariats durfte ich mir von vielen (sehr guten) Kollegen Ideen und Anregungen holen. Wie alle von uns, wurden wir von Zeit zu Zeit geprüft und diesen “Unterrichtsbesuchen” ging eine Menge Zeit und Arbeit voraus. Ich wusste, dass mir Unterrichten liegt – […weiterlesen]