Hühnerhaus #6: Bunt

Große Teile sind geschafft – es fehlen noch Kleinigkeiten wie Fenster, Türchen und Nester. Und der Zaun. Naja – aber erstmal habe ich mich um die Dinge gekümmert, die Spaß machen: Das Streichen. Um ein richtiges Hexenhaus im chabby chic/vintage-Stil hinzubekommen, muss es zunächst einmal bunt angemalt werden. Das ist jetzt erstmal nur Chaos und bunt und wird morgen komplett braun überstrichen, bevor es dann im letzten Schritt teilweise abgeschliffen wird. So ganz sicher, ob das klappt, bin ich mir auch nicht – aber jetzt ist es auch zu spät.

IMG_20160805_120241

Auf dem Foto gut zu sehen – man kann das Dach aufklappen, um das Haus später zu reinigen. Wegen des Wetters bin ich noch nicht dazu gekommen, auch die rechte Dachhälfte mit Pech zu bestreichen. Hoffe auf besseres Wetter am Wochenende.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Hühnerhaus #6: Bunt

  1. Peter says:

    Was macht eigentlich die Planung der Inneneinrichtung? Hühnerstallautomation ist das neue Stichwort! (-:

    Sowas in der Art:
    https://www.youtube.com/watch?v=nOu8qlcCYaE

    Oder gleich mit Raspbery Pi und Webcam, automatischem Eier- und Tierzähler, Temperatursensor und Fuchswarner…

    Wir warten gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.