Lernen mit Musik

Ich vertrete einen Kollegen in einer Klasse. Die Schüler begrüßen mich fröhlich, einige von ihnen kennen mich von Vertretungsstunden. Ich versuche mich zu erinnern, wann das gewesen ist. “Ach, Herr Klinge”, lachen sie mich an, “wissen Sie nicht mehr..!?” Aus dem Stehgreif fängt eine Schülerin an, die binomischen Formeln zu singen. Wenige AUgenblicke später stimmt der ganze Kurs mit ein. “a plus b – in Klammern zum Quadrat – gibt…” In der zweiten Runde singen wir im Kanon. Wenn ich … weiterlesen

Top 5 der ätzendsten Sätze bei Elternsprechtagen :-)

Als Lehrer kennt man eigentlich nur andere Lehrer und erzählt sich auch ausschließlich Lehrergeschichten. Im Laufe der Jahre kommen einem absurde und komische Berichte unter, die ich – mehr zeichnerisches Talent vorausgesetzt – alle gerne in Comics  umgewandelt hätte. So bleibt mir heute nur eine kurze Sammlung von Tipps für Eltern, wie sie dem geschätzten Klassenlehrer Ihres Kindes eine echte Freude machen können: “…ich habe einen Lehrer in der Familie/im Freundeskreis und wenn ich dem erzähle, was hier abgeht, dann…” … weiterlesen

Licht am Ende des Tunnels.

Während meine Kollegin Eva sich mit Flüchtlingskindern auseinandersetzt, arbeiten meine Co und ich uns an der hiesigen Jugend ab. Thomas, einer unserer Chaoten tritt in der Pause an meine Co heran. “Frau Stock…”, er sieht sich verstohlen um, als fürchte er, beobachtet zu werden, “…wir durften die letzten zwei Tage in der Pause im Spieleraum sein.” Meine Co guckt fragend. “Und?” ”Ohne Aufsicht”, ergänzt Thomas und sein Gesicht bekommt einen verschwörerischen Ausdruck. ”…?” ”Das geht nicht. Gar nicht! Sie müssen … weiterlesen

Charakterschwäche

Ein Oberstufen-Schüler, den ich inzwischen nicht mehr unterrichte, begegnet mir auf dem Flur. Er ist Schalke-Fan und ich kann von weitem sein süffisantes Grinsen sehen. Doch noch bevor er mir irgendeinen Spruch reindrücken kann, quatsche ich ihn zu. “Weißt du, Michel”, sage ich, “auf jemanden einzutreten, der schon am Boden liegt… Das sagt einiges über die Person aus. Über ihren Charakter.” Ich blicke ihn mit enttäuschter Miene an – wie Lehrer oft schauen, wenn einer ihrer Zöglinge etwas richtig Dummes … weiterlesen

Schülerhirn im Unterricht (SiS)

Vertretungsstunde in meiner eigenen Klasse. Die Jungs sind aufgedreht und unruhig. “Timo”, greife ich mir einen raus und plötzlich wird es ganz still, “du darfst jetzt entscheiden: Ihr könnt Handy spielen und quatschen und tun, was ihr wollt… für etwa 30 Sekunden. Danach endet meine Geduld und ihr bekommt eine Stillarbeit. Oder ihr werdet jetzt leise und wir schauen uns Christians Gehirn an.” Timo zögert. Gleichzeitig (!) lehnen sich die Banknachbarn von links und rechts zu ihm rüber und flüstern … weiterlesen

Erkenntnis.

Im Treppenhaus begegne ich Philip. Einem der größten Clowns, die ich in den letzten Jahren unterrichten durfte. “Herr Klinge, ich stehe jetzt 1 in Chemie”, erzählt er mir freudestrahlend. “Donnerwetter”, zeige ich mich beeindruckt, “wie hast du das geschafft?” Philip grinst verlegen. “Ich habe gemerkt, dass ich mich eigentlich nur regelmäßig melden und nicht soviel quatschen muss, um das zu schaffen.” Ich mache große Augen und sehe mich verschwörerisch um. “Psst! Nicht so laut. Das ist doch ein Geheimnis, über … weiterlesen