Humor

202 Beiträge

X-Men (Filmphysik)

Es sind Sommerferien und das bedeutet nicht nur, dass ich Zeit finde, für ein neues Beispiel aus der Rubrik „Physik im Kino“, sondern auch die Zeit für ein besonders kompliziertes Thema: Magnetismus. Diesmal geht es um den Superschurken Magneto und die Frage, ob es eigentlich möglich ist, mittels magnetischer Kräfte […weiterlesen]

Familie Klinge und das magische Haus

In den letzten Monaten lag der Fokus dieses Blogs stark auf Schule, Schulentwicklung und Schulleitung. Einerseits verständlich, denn mein neues Aufgabenfeld fordert mich sehr und lässt nur wenig Raum für kleinere Projekte. Andererseits ist das überaus schade, denn dadurch gehen andere Geschichten verloren und sie haben ein ebensolches Recht, niedergeschrieben […weiterlesen]

Winter-Wonderland (Schule im Schaubild)

Es schneit ein bisschen im schönen Siegerland. Nicht wirklich viel. Nichtmal so, dass die Bahn ins Stocken gerät. Aber genug für den ein oder anderen Schüler. Die Jüngeren hoffen auf spontanes „Schneefrei“, die Älteren sind ihres eigenen Glückes Schmied. Schule im Schaubild. [Abbildung der Realität ähnlich]

Kaffee?!

Mein Handy bimmelt und ich erhalte via Whatsapp eine Nachricht. „Hallo Herr Klinge, ich hoffe, es geht Ihnen gut! Haben Sie Zeit und Lust für einen Kaffee?“ Es ist Bernd, einer meiner ehemaligen Schüler. Ich kann ohne schlechtes Gewissen von mir behaupten, alle meine Schüler wirklich gern zu haben. Aber […weiterlesen]

Loriots Jodelschule

„Man, mit deiner Klasse kann man ja gut arbeiten“, spricht mir Herr Buhren ein Lob zu. „War eine gute Vertretungsstunde und ich glaube, die kommen jetzt besser miteinander aus!“ Ich nicke nur und lasse mir meine Irritation nicht anmerken. Wovon redet er? Ich habe in meinem Berufsleben das Glück gehabt, […weiterlesen]

Vorweihnachtszeit

Die letzten Tage vor Weihnachten laufen auf Hochtouren und obwohl ich eigentlich damit gerechnet hätte, dass ich mich mühsam in die Weihnachtsferien schleppe, stecke ich gerade voller Elan. In den kommenden Monaten habe ich außerdem mein Büro für mich alleine und so habe ich mir aus der Schminkpuppe meiner Tochter […weiterlesen]

Rahrbach (1)

Klassenfahrten gehören zu den anstrengenderen Teilen des Lehrerberufs. Es ist ein bisschen, wie ein tagelanger Kindergeburtstag. Nur ohne Geschenke. Und ohne Kuchen. Und ohne Ende. Mit dreißig energiegeladenen Kindern zu verreisen, ist jedes Mal eine Herausforderung. Zumindest der Start heute war sehr entspannt. Alle Kinder waren frühzeitig am Bahnhof und […weiterlesen]

Humor in der 5.

Noch vor dem Unterricht lese ich die Mitteilung, dass sich alle 5er Schüler in kleinen Gruppen bitte im Sekretariat melden mögen. Es müssen Fotos für die Schülerausweise gemacht werden. Passt mir ganz gut, dass ich direkt in der ersten Stunde meine eigene Klasse sehe. Ohne irgendwas zu erklären, schlage ich […weiterlesen]

Atmen.

Wochenlang habe ich mich auf mein Wochenende in völliger Einsamkeit gefreut und lange überlegt, ob ich überhaupt darüber schreiben sollte. Es scheint widersinnig, einige Tage zu Pilgern, die Abstinenz von Hektik und Alltag zu zelebrieren und im Anschluss genau darüber zu schreiben und wieder in den Trott zu fallen. Warum nicht […weiterlesen]