Töchter

22 Beiträge

(Fast) Schuljahresende

So langsam bin ich ferienreif. Heute fand in Siegen einmal mehr der Schülerlauf statt: Über 7000 Schüler aus Stadt und Umland haben daran teilgenommen und jedes Jahr aufs Neue bin ich begeistert. Besonderes Highlight: Man trifft viele alte Kollegen und ehemalige Schüler und das ist wirklich wunderbar. Ich habe zwanzig, […weiterlesen]

Feengeschichten und Rabenväter

„Wer mag alles gleich mit mir spielen?“, fragt meine vierjährige ganz begeistert beim Mittagessen. Aber niemand meldet sich. Enttäuscht guckt sie von einem zum anderen und ich fühle mich wie ein Rabenvater. Mein schlechtes Gewissen bringt mich dazu, ihr am Abend eine lange Geschichte zu erzählen. Von der geheimen Feentür […weiterlesen]

Familie Klinge und das magische Haus

In den letzten Monaten lag der Fokus dieses Blogs stark auf Schule, Schulentwicklung und Schulleitung. Einerseits verständlich, denn mein neues Aufgabenfeld fordert mich sehr und lässt nur wenig Raum für kleinere Projekte. Andererseits ist das überaus schade, denn dadurch gehen andere Geschichten verloren und sie haben ein ebensolches Recht, niedergeschrieben […weiterlesen]

Ostern 2019

Im Unterschied zu Geburtstagen sind die Familientreffen mit meinen Geschwistern für mich heilige Tage. Weihnachten, Ostern, Pfingsten und einmal im Sommer finden wir die Zeit zum Reden und Essen und Lachen und Weinen. Auch die vergangenen Tage haben wir so zelebriert und das herausragende Wetter tat sein Übriges, um dieses […weiterlesen]

„Ich bin ja erst vier!“

Amélie ist mittlerweile vier und ist in jenem wunderbaren Alter, da sie beständig fragt. „Warum ist es im Winter so kalt?“ oder „Wie wird eigentlich Holz gemacht?“ oder „Wie machen Bäume eigentlich Luft?“ Ich versuche, so gut es geht zu antworten und stelle ihr Fragen wie „Wie riecht eine Idee?“ und „Wie schmeckt es, […weiterlesen]

Erziehung

Meine jüngste Tochter hat ihr Lieblingskuscheltier im Kindergarten vergessen. Das ist traurig und sie unterdrückt mühsam ihre Tränen – nichts, was ich mit der Großen nicht auch schon erlebt hätte. Während viele Kinder gar nicht genug Kuscheltiere um sich versammeln können, hat Amélie die amüsante Eigenart, dass überhaupt gar nichts […weiterlesen]

Mehrgenerationenhausgeschichten

Obwohl ich gar keinen Alkohol trinke, verbinde ich das Bild eines Glases Rotwein auf unserer Terrasse mit einer gewissen Wärme. Einer Lebenslust. Jahrelang habe ich mir immer gerne Rotweine schenken lassen um diese dann an meine Frau weiterzureichen. Um meine alljährliche, sanfte Winterdepression zu bekämpfen, habe ich mir heuer ein […weiterlesen]

Lady Bug und der geheime Zauber

Amélie und ich toben wild durchs Haus. Sie ist Lady Bug (eine Schülerin, die sich in einen Marienkäfer-Superhelden verwandelt) und ich bin Hawk Moth, ihr böser Widersacher. Es wird geschrieen, triumphal gelacht und wild gekämpft. Irgendwann greift die kleine Lady Bug in ihre Tasche und holt einen „Zauber“ heraus, wie […weiterlesen]

Rosa Hölle

„Ist das deine Krone oder meine?“ Es gibt so Sätze, die mich fragen lassen, was genau in meinem Leben schief gelaufen ist. Nach zwei Wochen pausenlosen Arbeitens, einer Fortbildung am Wochenende, Konferenzen, Elterngesprächen und Schulleitungssitzungen stand die echte Herausforderung erst heute an: Kindergeburtstag. Meine Jüngste ist vier geworden und hatte […weiterlesen]