papierlose Schultasche & ein Lehrer-Schreibtisch

Es gibt die amüsante Tradition unter Bloggern (und Schriftstellern), den heimischen Arbeitsplatz zu beschreiben. Der unvergleichliche Hildegunst von Mythenmetz gibt uns in Ensel & Krete auf acht Seiten einen Einblick in sein Arbeitszimmer und beschreibt detailiert seinen Schreibtisch. Die Google-Suche nach “Blogger mein Schreibtisch” erbringt 333000 Treffer (und seit heute noch einen mehr). Mein Schreibtisch ist, abgesehen von einem Stapel Klassenarbeiten (die ich noch erfolgreich ignoriere) und neu erworbenen Arbeitsbüchern, meist komplett aufgeräumt. Dreh- und Angelpunkt meines Arbeitens ist der Computer, … weiterlesen

Hühnerhaus #1: Skizze.

Abseits aller Arbeit bin ich jemand, der kreativ schaffen muss. Ein Teil dieser Energie geht in dieses Blog. Ein anderer darin, meinem Hund absurde Kunststücke beizubringen. Und dieses Jahr will ich unser Grundstück um ein Hühnergehege erweitern. Vor einigen Monaten habe ich erste Ideen skizziert und mich schnell für eine Möglichkeit entschieden: das Hexenhäuschen. Weil ich sehr groß bin, musste ich zwei, drei Gedanken mehr ans Säubern des Hühnerhauses verschwenden: Entweder muss das Haus so groß sein, dass auch ich … weiterlesen

Von Android zu Windows wechseln.

Zur Zeit erwäge ich die Anschaffung eines Surface Tablets von Microsoft. Ich gehöre zu den sogenannten Early Adopter, also Menschen, die sehr früh technisches Spielzeug besitzen und damit ihre Mitmenschen nerven. Mit der Android-App “My Paid Apps” kann ich sehen, wie viel Geld ich inzwischen für Android-Apps ausgegeben habe. Je höher dieser Betrag, desto schwieriger wird das Wechseln des Eco-Systems. Wenn ich Angry Birds schon im Google Play Store gekauft habe, warum sollte ich es im Windows Store/Apple Store noch … weiterlesen

Blogsoftware (technisches)

Wirklich tolle Neuigkeiten für mich und alle Blogger-Kollegen und jene, die abwägen, ob das bloggen auch etwas für sie sein könnte: WordPress.com hat endlich eine lang ersehnte Desktop App für Windows veröffentlicht (eine Mac-Version gibt es auch seit einigen Wochen). WordPress ist das beliebteste Content Management System der Welt. 25% aller Webseiten im Internet werden damit betrieben – auch diese Seite. Die WordPress.com Windows Desktop App könnt ihr hier herunterladen. Außerdem (und noch besser): Der Windows Live Writer ist seit Jahren ein … weiterlesen

Radios im AT-Unterricht

Vergangenes Jahr habe ich mit meinem Wahlpflichtkurs Technik eine lange Reihe zur Elektrotechnik gestartet. Um ihnen (und mir) das Lernen und Lehren zu vereinfachen, habe ich ein Workbook zu dem Thema erstellt, mit dem die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der Elektrizitätslehre erlernt haben. Nach vielen Experimenten und noch mehr Theorie habe ich gemeinsam mit einem Referendar Ende des Schuljahres ein größeres Projekt begonnen: Der komplette Bau eines Radios. Grundlage des Ganzen ist ein OPITEC Bausatz. Jeder Schüler durfte auf … weiterlesen

Methoden-Mindmap

Diesen Freitag beende ich ein großes Projekt: Mit meinem Technikkurs habe ich – nach intensiver Beschäftigung mit der Elektronik – unterschiedliche Radios gebaut. Die Schüler hatten einen Bausatz als Vorlage und haben diesen völlig individuell modifiziert und erweitert. Jetzt sitze ich an den Planungen für die nächsten Wochen und Monate. Zusätzlich zu sehr aufregenden Inhalten, die das Fach Technik bietet, gibt es hier eine Vielzahl von Methoden zu beachten, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Ein Einblick in den … weiterlesen

HTC Zoe auf jedem Gerät

Vor einigen Tagen habe ich mein HTC One M8 gegen ein Samsung Galaxy S6 eingetauscht. Schweren Herzens, wenn ich ehrlich bin. Denn einige Dinge sind bei dem HTC deutlich besser gewesen: Die Lautsprecher lieferten großartigen Sound, mit der Duo-Kamera ließen sich sehr schöne Portraits schießen und insbesondere die HTC Zoe-Funktion ist super. Damit lassen sich mit einem Klick tolle Zusammenstellungen von Fotos und Videos erstellen: Tatsächlich ist diese bunte Dia-Show eine überaus nützliche Funktion – insbesondere das Einbinden von Videos macht das … weiterlesen

Vertretungsplan auf der Homepage (How-to)

Über viele Monate wurde überlegt (und wieder verworfen) den Vertretungsplan der Schule online zu stellen. Aber es gibt – berechtigte – Bedenken bzgl. des Datenschutzes. Auf der anderen Seite den Wunsch vieler Kollegen nach unkomplizierten Lösungen. Seit diesem Schuljahr haben wir eine Dependance, also eine Zweigstelle unserer Schule. Die Jahrgänge 5 und 6 werden in einem anderen Gebäude, etwa 15 Minuten Fußweg entfernt, unterrichtet. Viele Absprachen und Informationen sind nun noch aufwendiger zu verteilen, was die Hemmschwelle eines Vertretungsplanes auf der … weiterlesen

Mein neues Physik-Projekt (…ist großartig!)

Meinem 10er-Physikkurs habe ich eine Idee nahegebracht. Ausführlich über Möglichkeiten und Arbeitsaufwand gesprochen und ihnen die Wahl gelassen, sich da reinzustürzen, zu Ruhm und Ehre zu gelangen und überdies womöglich reich zu werden oder aber normalen Unterricht zu ertragen (den ich natürlich schlecht gelaunt und lustlos durchführen würde). Die Wahl war eindeutig. Vorgeschichte: Ich schrieb vor den Ferien darüber, dass ich mit dem Verlauf meines letztjährigen Physikkurses unglücklich gewesen sei. Nicht, weil die Stunden außerordentlich schlecht oder der Kurs so … weiterlesen

Fuuuuußball! (Und anderes.)

Einige wenige Dinge stehen in den letzten drei Schulwochen noch auf meiner ToDo-Liste: Mit meiner Klasse steht noch der jährliche Mädchen-Junge-Tag an. Die Kinder freuen sich schon sehr drauf. Die Beobachtung zeigt, dass man den Jungs eigentlich nur einen nassen Schwamm in die Hand drücken muss, damit sie glücklich und einige Stunden beschäftigt sind – die Mädchen sind da schwieriger und anspruchsvoller. Außerdem hat sich die Klasse wieder ein gemeinsames Grillen mit den Eltern gewünscht. An dieser Stelle wurde zu … weiterlesen

Schrittzähler

Die (technikaffinen) Menschen des beginnenden 21. Jahrhunderts sind oft nebenbei mir Schrittzählern ausgestattet (worden): Mein Smartphone (HTC One M8) hat einen eingebauten Schrittzähler der Firma „fitbit“, der mit dem zusätzlich softwareseitig installierten „google fit“ um meine Gunst konkurriert. Außerdem zählt auch meine Armbanduhr (Moto 360) meine tägliche Schrittzahl. Hintergedanke dieser Implementation war sicher, die Menschen dieses Zeitalters zu mehr Bewegung zu animieren und ich fühle mich auch sehr animiert. Vergleiche ich die Ergebnisse der drei Schrittzähler, muss ich jedoch eingestehen, … weiterlesen

Feuer fangen.

Seit einem Jahr arbeitet sich mein WP-Technikkurs durch mein Elektronik-Workbook. Wie immer geht es den einen viel zu langsam, während die anderen gerne wieder Praktisches machen wollen. Weil ein Referendar nun in den Kurs einsteigt, haben wir genau das gemacht: Die Schüler sollen ein Radio bauen. Grundlage ist ein Opitec-Bausatz, der von jedem Schüler individuell modifiziert werden soll. Hin und wieder lehnt man sich als Lehrer zurück und staunt und genießt einfach. Ein Schüler möchte den Kippschalter durch einen selbstgebauten … weiterlesen

“Dürfen wir Musik hören?”

Ich arbeite viel mit Lerntheken. Das bedeutet, die Schüler suchen sich Aufgaben eines wählbaren Schwierigkeitsgerades aus und bearbeiten sie alleine oder zu zweit. Nach mehreren Jahren und deutlichen Beispielen haben die meisten mittlerweile verstanden, dass sie umso besser lernen, je mehr sie selbst denken – vulgo je mehr sie alleine arbeiten. Ich selbst werde als Lehrer im Unterricht nur noch gebraucht, um Fragen zu beantworten und bei Problemen zu helfen. Ansonsten schaue ich zu. In letzter Zeit fragen mich besonders … weiterlesen

Schülerhirn im Unterricht (SiS)

Vertretungsstunde in meiner eigenen Klasse. Die Jungs sind aufgedreht und unruhig. “Timo”, greife ich mir einen raus und plötzlich wird es ganz still, “du darfst jetzt entscheiden: Ihr könnt Handy spielen und quatschen und tun, was ihr wollt… für etwa 30 Sekunden. Danach endet meine Geduld und ihr bekommt eine Stillarbeit. Oder ihr werdet jetzt leise und wir schauen uns Christians Gehirn an.” Timo zögert. Gleichzeitig (!) lehnen sich die Banknachbarn von links und rechts zu ihm rüber und flüstern … weiterlesen