Schlagwort: Schulleitung

5 Minuten Schulleitung: Request to Retest

5 Minuten Schulleitung: Request to Retest

Zuweilen stolpere ich unbeabsichtigt in Diskussionen über den Sinn von Klassenarbeits-Berichtigungen. Während sie mir in fremdsprachlichen Fächern schlüssig erscheinen („Von der Hand in den Verstand“) sehe ich das im Bereich Mathematik anders. Ob Rasmus, der nach fünf Wochen nicht verstanden hat, wie man Brüche addiert und dann eine schlechte Arbeit schreibt, sich das Thema durch …

+ Read More

Eltern in Schule und zu Hause.

Eltern in Schule und zu Hause.

Gerade sind die Tage richtig anstrengend. Ich glaube, nicht einmal während des Referendariats habe ich die Arbeit als so kräftezerrend erlebt. Ein Teil geht sicher auf das Konto des verlorenen Wochenendes – die dreitägige Fortbildung steckt mir noch ein wenig in den Knochen. In den vergangenen Tagen habe ich einige fruchtbare Elterngespräche und ein paar …

+ Read More

…und sonst so

…und sonst so

In dieser für mich aufregenden Zeit genieße ich das Blog als Tagebuch. Blicke ich auf die Übersicht aller Projekte, würde ich auswendig nicht mal die Hälfte zusammenbekommen. Obwohl ich als Vater, Lehrer und Schulleitungsmitglied (Uh! Und Bestsellerautor: Die Physik von Hollywood ist seit einer gefühlten Ewigkeit auf Platz 1 der Verkaufscharts in der Rubrik Physik-Schulbücher!) …

+ Read More

Erste Schulwoche: Gute Laune, trüber Blick.

Erste Schulwoche: Gute Laune, trüber Blick.

Mit jedem Tag der verstreicht, zieht mehr Freude in meinen Arbeitstag ein. Ich verstehe die Schulabläufe besser und muss nur noch bei jeder zweiten Abkürzung genauer nachfragen. Die Namen meiner eigenen Klasse habe ich inzwischen komplett drin (allerdings ist es im Klassenraum bei festen Plätzen deutlich leichter, als auf dem Schulhof) und die Abstimmung mit …

+ Read More

Neuer Job. Erste Schritte.

Neuer Job. Erste Schritte.

Die erste Woche in meinem neuen Job als Abteilungsleiter einer Gesamtschule ist fast rum. In diesen Tagen habe ich wahnsinnig viele Eindrücke aufgenommen und unendlich viel neues gelernt. Tatsächlich war ich so ein- und angespannt, dass die vergangenen Tage jetzt schon zu verschwimmen drohen. Montag und Dienstag – vor dem offiziellen Unterrichtsbeginn – habe ich …

+ Read More

Neuer Job. Ein bisschen Angst.

Neuer Job. Ein bisschen Angst.

Unser Gehirn betrügt uns. Ununterbrochen. Wir verklären Dinge im Nachhinein. „Och, so schlimm war das doch gar nicht!“ (War es doch!) Nicht selten auch romantisch. „Die Geburt von unserem Ersten war ganz unkompliziert!“ (HAHA!) Nichts, was man in dem Moment gesagt hätte. Auch ich erlebe gerade eine Art Geburtsschmerzen und ich weiß, dass ich mich in …

+ Read More

5 Minuten Schulleitung: Mediokratie

5 Minuten Schulleitung: Mediokratie

Am Wochenende habe ich mit Kollege Kara den 8. Band unserer Reihe „Arbeitslehre unterrichten“ fertiggestellt. Er ist eine direkte Fortsetzung des letzten Buches. Jenes hatte seinen Fokus auf dem Verbrennungsmotor und den technischen Aspekten des Autos – hier betrachten wir Verkehr und Mobilität eher als gesellschaftliches Phänomen und versuchen gemeinsam mit den Schülern dahinterzusteigen. Das …

+ Read More

5 Minuten Schulleitung: Domain Dependence

5 Minuten Schulleitung: Domain Dependence

Meine Frau und ich feiern heute unseren 15. Hochzeitstag. Im Unterschied zu Geburtstagen finde ich Hochzeitstage feier-würdig. Hier steckt mehr drin, als nur lebendig geblieben zu sein. Beim Frühstück fragt uns Carolina aus, wie wir geheiratet haben. Und wann. Und warum. Und wo. Und wie wir zu der Entscheidung gekommen sind. Während meine Frau ihr …

+ Read More

5 Minuten Schulleitung: Gruppendenken

5 Minuten Schulleitung: Gruppendenken

Mit meinen 9ern (die ich sehr lieb habe!) erlaubte ich mir ein kleines Experiment. Ich hatte vor, eine unangekündigte Übungsklassenarbeit schreiben zu lassen. Unangekündigt, damit jeder Schüler seinen eigenen Leistungsstand evaluieren kann und eine Übungsklassenarbeit nimmt – als Testlauf – unter möglichst realistischen Bedingungen einiges an Ängsten. Ein besonderes Detail war, dass in der Stunde …

+ Read More

Sunk Cost Fallacy

Sunk Cost Fallacy

Mit einigen Schülern habe ich heute ein kleines Spiel gespielt: Ich habe sie mein Handy (fiktiver Wert: 100 €) ersteigern lassen. Im Grunde gab es nur eine Spielregel: Wer das höchste Angebot abgibt, hat gewonnen, aber (und das ist wichtig!) alle Bieter müssen ihr letztes Angebot bezahlen. Zunächst wurde sich gefreut und minimale Beträge geboten. …

+ Read More