Liebe verletzt

Ein unglaublich intensives, lustiges, ernstes, tiefsinniges und spirituelles Gemeinewochenende ging für mich mit einem bunten Drogenrausch im Rettungswagen und dem Aufwachen in der Notaufnahme zu Ende. Was war passiert? Alle Taschen waren gepackt, ein letzter Gang ins Freizeitheim Nordhelle. Eine Freundin erlaubte sich einen Spaß und spritzte etwas Wasser auf mich. Ich wollte zurückweichen, stürzte…

Von Jan-Martin Klinge 28. September 2009 8

Blogs lesen.. unterwegs

Obwohl ich ein technikbegeisterter Mensch bin, ist mir die Entwicklung von rss- und atom-feeds lange Jahre entgangen (sehe ich da zustimmendes Nicken…?). Ich möchte daher kurz den Nutzen dieser technischen Spielerei vorstellen. Ich verfolge rund ein halbes Dutzend Blogs, bin aber zu faul, um sie jeden Tag anzusteuern. Und wenn ich dann nach Wochen mal…

Von Jan-Martin Klinge 26. September 2009 2

Vorbei…

Wir haben in unserer Familie ein heiliges Ritual. Es ist sogar noch heiliger, als das goldene Kalb damals am Berg Sinai, denn der HERR, dein Familienoberhaupt, sprach: Carolina badet nicht allein. So ist es Tradition. Natürlich, mit drei Jahren ist meine Prinzessin alt genug, um halbwegs unbeaufsichtigt zu baden. Aber seit ihrer Geburt habe ich…

Von Jan-Martin Klinge 25. September 2009 2

Die Mathematik des Lottogewinns

30 Millionen Euro sind im Jackpot. Und Tausende werden wieder mitspielen und hoffen, beten und bangen, dass sie gewinnen. Aber: Wie wahrscheinlich ist so ein Gewinn eigentlich? Ich möchte versuchen, dies anhand einfacher Mathematik und schöner Beispiele zu erklären. Zunächst mal – frei von Anschaulichkeit – die reine Mathematik. Die Wahrscheinlichkeit, sechs Richtige zu erhalten…

Von Jan-Martin Klinge 23. September 2009 4

Allein(v)erziehend

Vor einigen Tagen habe ich mich jedem merkwürdigen Ritual hingegeben, das wohl nur junge Väter wirklich nachvollziehen können: Ich habe mit meiner Tochter Monster gespielt. Klingt toll, oder? Irgendwann war meine Tochter das Monster, aber bevor sie mich erreicht hat, habe ich die Gartentür zugemacht und sie ausgesperrt. Zunge rausgestreckt. Lange Nase gemacht. Und anschließend…

Von Jan-Martin Klinge 21. September 2009 4

Anerkennung – oder auch nicht…

Nun ist es also offiziell: Das Land Nordrhein-Westfalen erkennt mein Baden-Württembergisches Staatsexamen unter Vorbehalten an. Als da wären: mein drittes Studienfach (Technik) wird mir gar nicht anerkannt. Scheint, als hätte ich das umsonst (nein… nicht kostenlos.) studiert. Da man als Lehrer später über Zusatzkurse ein drittes und viertes Fach hinzuerlernen kann, habe ich etwas Hoffnung,…

Von Jan-Martin Klinge 20. September 2009 1

Ich kann kein Mathe, hihihi…

Immer wieder begegnen mir entsetzte Blicke, wenn ich meine Studienfächer offenbare. “Mathematik! Oh weh.. Da war ich immer schlecht.” “Physik? Himmel… Da habe nie irgendwas verstanden!” Gestern Abend begeisterte Kaya Yanar ein großes Publikum in Stuttgart mit gleichem Bekenntnis. Er hasse Zahlen, hätte nie irgend etwas verstanden. „Ein Auto fährt um 17 Uhr  mit durchschnittlich…

Von Jan-Martin Klinge 19. September 2009 3

… und was wir wahrnehmen. (2)

Also probierten sie es aus. Der großartigste Violinist der Welt spielt auf der besten Violine der Welt eines der schönsten Stücke der Welt – mitten in einer U-Bahn-Station in Washington D.C. Es gibt sogar eine Videoaufnahme davon. Wahnsinnig spannend zu sehen. Die Leute kamen… und gingen vorbei. 1097 Menschen. Nichts. Ohne Reaktion. Bell spielte acht…

Von Jan-Martin Klinge 18. September 2009 0

Worauf es ankommt… (1)

Eine Menge Freunde von mir stecken gerade in den Examensprüfungen. Mein Bruder macht gerade das Physikum. Mein eigenes Examen ist wenige Monate her. Wenn man nicht mitten drin steckt, vergisst man leicht, wie viele schlaflose Nächte, welche Bauchschmerzen und was für furchtbare Gedanken einen durch diese Zeit begleiten. Welche Fragen stellen die Prüfer? Was werden…

Von Jan-Martin Klinge 17. September 2009 0