Die Zukunft ist gerade bei Kickstarter zu finden.

Auf der Plattform „kickstarter“ können Menschen ihre Ideen oder entwickelten Produkte vorstellen und um finanzielle Unterstützung bitten. Jeder Besucher kann dann ein solches Projekt unterstützen. Aktuell wird dort für ein Produkt geworben, von dem ich ganz frech behaupte, dass unsere Schulen in näherer Zukunft verändern wird: Das Superbook.Dabei handelt es sich im Grunde um ein … „Die Zukunft ist gerade bei Kickstarter zu finden.“ weiterlesen

Missverständnisse.

“Und, wie war die Klassenfahrt?”, frage ich meine Tochter.”Super”, antwortet sie, “wir waren in einem Nuttenheim. Das war ganz schön dort. Super weiche Betten.” …? “Bitte wo?”, frage ich und wähle schon die Nummer der Klassenlehrerin. “In ei-nem Nu-tten-heim”, insistiert meine Tochter und betont jede Silbe, als wäre ich schwer von Begriff. Zwei, drei Sekunden … „Missverständnisse.“ weiterlesen

Sie wollen doch nur lernen

„Da kommen sie schon wieder – hat man denn nie seine Ruhe?“ Kaum ist das eigene Referendariat erfolgreich bewältigt, kaum hat man sich in dem Gefühl eingerichtet, einfach nur unterrichten zu können, kommt die Schulleiterin, kommt der Ausbildungsbeauftragte um die Ecke und fragt, ob man nicht Mentor werden wolle, ob man nicht eine Gruppe Studenten … „Sie wollen doch nur lernen“ weiterlesen

Bisschen Schwund ist immer. London #6

Der letzte Tag ist rum. Wir sitzen im Bus und sind müde und glücklich. Erschöpft und zufrieden. Und, und das war zwischenzeitlich nicht zu erwarten, vollständig. Heute stand Camden Town auf dem Plan. Nachdem gestern viele Kilometer zu Fuß abgespult worden sind, gab es heute etwas mehr Freiraum. Camden Town ist eine gigantische Sammlung von … „Bisschen Schwund ist immer. London #6“ weiterlesen

Die nächste Katastrophe. London #5

Nach unserem Aufenthalt am Buckingham Palace stellen wir mit zwei Polizisten ein amüsantes „unsere-Lehrer-werden-verhaftet“-Bild. Anschließend wandern wir durch London in Richtung Soho, Covent Garden. In Kleingruppen dürfen die Schüler durch diesen Stadtviertel schlendern. Ich selbst merke, wie ich kognitiv abbaue. Der fehlende Schlaf und die Anstrengung der vielen gelaufenen Kilometer macht sich bemerkbar. Es ist, … „Die nächste Katastrophe. London #5“ weiterlesen

Ein Kriminalfall. London #3

Die vergangenen Stunden waren spannend. In Calais ist uns die Flüchtlingsproblematik schlagartig bewusst geworden: Links und rechts der Autobahn tauchten Gesichter im Dunkeln auf. Auf der Zufahrt zum Hafen waren immer wieder aus umgehackten Bäumen provisorische Straßensperren errichtet worden, um LKWs und Busse zum Anhalten zu zwingen. In Calais dann ewig lange, hohe Zäune. Kein … „Ein Kriminalfall. London #3“ weiterlesen

Busfahrt. London #2

Es ist mittlerweile halb zwei und wir sind noch auf der Autobahn unterwegs. Zur Abreise wünschten uns unsere (wunderbaren und verständnisvollen) Eltern „wunderbare Urlaubstage“ und ein „erholsames Sightseeing“. „Lehrer müsste man sein“, wird hier schwer geseufzt und „eine Reise nach London würde mir jetzt auch gefallen!“ von dort gemurmelt. Die gute Nachricht ist, dass meine … „Busfahrt. London #2“ weiterlesen

Wahn. Stadtlauf. London.

Heute morgen habe ich mich mit einer Studentin der Uni Siegen getroffen, um Feedback für ein Computer-Projekt zu geben. Es ging um die Entwicklung eines regionalen Portals für Schulen – war ganz spannend, da mal reinzuschauen. Anschließend der jährliche Stadtlauf. Tausende von Schülern laufen in Siegen um die Wette – fantastisch organisiert und durchgeführt. Meine … „Wahn. Stadtlauf. London.“ weiterlesen

Ein Bildungssturm tobt.

Weitgehend unbeachtet von der deutschen Medienlandschaft zieht ein gewaltiger Bildungssturm heran, der insbesondere die deutschen Schulbuchverlage in den nächsten Jahren hinwegfegen könnte. Deutschland gibt Jahr für Jahr rund 200 Millionen Euro für neue Schulbücher aus. Dieses Geld wandert an eine Handvoll Verlage, die sich im Bildungssektor sehr wohl fühlen: Klett, Schroedel, Cornelsen, Westermann etc.  Weil … „Ein Bildungssturm tobt.“ weiterlesen