Absurdes aus dem Alltag

Eine liebe Kollegin muss für eine kurze Zeit auf den Hund eines Kollegen aufpassen und korrigiert nebenher eine Klassenarbeit. (Aus erkennungsdienstlichen Gründen wurde der Hund auf dem Bild anonymisiert) Plötzlich: Ein Windstoß. Die Klassenarbeit fliegt über die Wiese. Voller Freude, endlich spielen zu dürfen, saust der Hund los. Und frisst die Arbeit. Nicht die ganze. Ein Teil konnte gerettet … „Absurdes aus dem Alltag“ weiterlesen

BiZ

Ich weiß nicht, wie das Schulleben an anderen Schulformen und in anderen Bundesländern aussieht – aber das Leben an meiner jetzigen Gesamtschule ist nicht mit meinem eigenen Schulleben an einem altsprachlichen Gymnasium zu vergleichen. Ich erinnere mich an keine Form der Beratung – bei uns machten eigentlich alle Abitur und danach hieß es „Tschö“. Wer … „BiZ“ weiterlesen

Wasserski

In den letzten Jahren hat sich die Tradition des Jungs-Mädchen-Tages etabliert. An diesen Tage machen die beiden Klassenlehrer mit den Jungs bzw. Mädchen unterschiedliche Aktionen. Survival-Training und Schminktag, Kletterhalle und Fahrradtour – erlaubt ist, was Spaß macht. In diesem Jahr haben wir mit der Tradition gebrochen: Mit einer Parallelklasse sind wir zusammen nach Langenfeld gefahren, … „Wasserski“ weiterlesen

Feedback (2016)

Ein Bekannter von mir sagte vor einigen Jahren, sein Problem mit Ärzten und Lehrern sei, dass beide über sehr viel Macht verfügten und nie im Leben Feedback erhielten. “Als Patient kann ich nur abnicken, was der Arzt mir vorschreibt”, erklärte er mir, “…als Schüler genauso. Und im Grunde haben weder Ärzte noch Lehrer sich je … „Feedback (2016)“ weiterlesen

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Filmphysik)

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde gehört literarisch zu den großen Klassikern, filmisch in die Rubrik Disney. Darin fallen die Forscher Kilometerweit in die Erde hinein und erleben in dieser „Hohlwelt“ aufregende Abenteuer. Physikalisch spannend und auf Grund des offenen Schachtes nach „Obenwelt“ berechtigt: Wie steht es um den Luftdruck in Untenwelt? Könnten wir da … „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Filmphysik)“ weiterlesen

Werbebande. Bildungsrevolution. KMK.

Vor einigen Monaten wurde ich von Microsoft in das „Surface Educator Expert“-Programm aufgenommen. In letzter Konsequenz bedeutet dies, dass ich vorab neue Software zu sehen bekomme (und ausprobieren darf) und außerdem (in ganz bescheidenem Rahmen) mitbestimmen kann, in welche Richtung eine Software wie bspw. OneNote weiterentwickelt wird. Mir macht das Spaß und es kostet mich … „Werbebande. Bildungsrevolution. KMK.“ weiterlesen

Anekdoten aus dem Unterricht

In meiner Lieblings-9 sprechen mich Schüler auf den neuen Star Wars-Film an. Ob ich den gesehen hätte und wie ich ihn fände und so weiter. Als Trekkie kann ich meinen Skeptizismus nur mühsam verbergen. Ich erkläre den Kindern, dass richtige Star Wars Fans sich auch das “Holiday Special” ansehen würden. Bei diesem Special handelt es … „Anekdoten aus dem Unterricht“ weiterlesen

Brieffreundschaft & Ausblick

Durch glückliche Umstände bin ich in die Gelegenheit gekommen, eine Brieffreundschaft mit einer Schule in Shanghai aufzubauen. Als ich in meiner Klasse nach Interesse fragte, meldeten sich alle. 29 Schüler aus Eiserfeld schreiben mit 29 Schülern aus Shanghai – das klingt (zumindest für uns Dorfmenschen) großes Abenteuer. Mit der Shanghaier Kollegin bin ich überein gekommen, … „Brieffreundschaft & Ausblick“ weiterlesen

Independence Day 1 (Filmphysik)

Der neue Independence Day kommt in einem Monat in die Kinos. Und wer den Trailer verfolgt hat, weiß, dass die Aliens diesmal die Gravitation als Waffe einsetzen. Aber.. wäre das nicht schon 1996 im ersten Teil gegangen? Es wird Zeit für ein neues Abenteuer in der Filmphysik. (Und sobald ich Teil 2 im Kino gesehen … „Independence Day 1 (Filmphysik)“ weiterlesen