Wikinger sangen die binomischen Formeln

Vor knapp zweihundert Jahren entdeckte der (relativ unbekannte) Forscher W. Hoth (Namenspatron allerlei Straßen und weniger Schulen) im nordischen Eis die Überreste eines eingefrorenen Wikingerschiffes. Hoth kartographierte und skizzierte seinen Fund und lenkte den Blick der Öffentlichkeit auf eine unscheinbare Planke an der Backbord-Seite: Dort waren, neben einigen Noten und (heute nicht mehr zuzuordnenden musikalischen … „Wikinger sangen die binomischen Formeln“ weiterlesen

Klassengemeinschaft

In meiner Klasse herrscht ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl. Wir haben de fakto keine Cliquenbildung und ich führe das auch darauf zurück, dass meine Co und ich seit der fünften Klasse alle paar Wochen die Sitzordnung umwerfen. Jeweils nach den Klassenarbeiten räumen alle Schüler ihre Plätze, stellen sich brav an der Rückwand der Klasse auf und werden … „Klassengemeinschaft“ weiterlesen

AT: Handy-Mikroskope

Mit meinem Wahlpflichtkurs „Arbeitslehre Technik“ (die zuletzt die fantastischen Radios bauten) gestalte ich eine Einheit zur „Produktentwicklung“. Die Klasse folgt dabei der 16-Schritte-Methode von der ersten Idee bis zur fertigen Präsentation. Ich lies den Schülern beim ersten Brainstorming weitestgehend freie Hand, lenkte das Unterrichtsgeschehen aber mit gezielten Anmerkungen und Bedenken in eine sinnvolle Richtung. Allein … „AT: Handy-Mikroskope“ weiterlesen

Dokumentenkamera im Unterricht (selbst bauen und einsetzen)

Erwähnte ich schon, dass ich wirklich großartige Kollegen habe? Wir inspirieren uns, feuern uns gegenseitig an, ermuntern uns und spielen/entdecken/kreieren immer wieder aufs Neue. Ich liebe diesen Beruf! Das Smartphone ersetzt als Schweizer Taschenmesser mittlerweile unzählige andere Geräte. Kamera? MP3-Player? Zeitung? Notizblock? Taschenkalender? Adressbuch? Ein Mathematikkollege hat in seiner Freizeit eine Vorrichtung gebaut, um das … „Dokumentenkamera im Unterricht (selbst bauen und einsetzen)“ weiterlesen

Anders als Jan….

Ich lese einige von Jans Artikeln mit einer Mischung aus Ver- bzw. Bewunderung, Widerwillen und Neid. Schreibtisch ohne Papier! Unterricht mit Lerntheken! Unterrichtsvorbereitung oder Notenverwaltung mit Onenote…1Note…OneNote oder so. Was weiß ich. Ich bin nicht nur anders als Jan, vielleicht bin ich als Lehrperson so ungefähr das Gegenteil. Er unterrichtet Mathe, Technik und Physik, ich … „Anders als Jan….“ weiterlesen

Blickwinkel.

Während der Osterferien habe ich eine kleine Eckbank für den Garten gebaut. Nichts besonderes, aber jetzt auch nicht ganz blöd geworden. Heute nimmt mich mein Schwiegervater mit in den Garten. “Die Schrauben”, sagt er und tippt mit seinem Zeigefinger auf den Schraubenkopf, “sind nicht gut. Da müssen wir andere nehmen.” Ein Moment Stille. “Und warum … „Blickwinkel.“ weiterlesen

Hunde & Kinder & Erziehungsspielchen

Wir besitzen einen Australian Shepherd. Das sind amerikanische Schäferhunde, die in der Größe zwischen Schäferhund und Dackel angesiedelt sind. Obwohl ich großes Vertrauen in den Hund habe, behalte ich stets im Hinterkopf, dass er letztlich genau das ist: Ein Hund. Vor einigen Jahren las ich in der Zeitung den Artikel eines Mannes, der vom Hund … „Hunde & Kinder & Erziehungsspielchen“ weiterlesen

Frechdachs.

Wann immer es meiner jüngsten Tochter einfällt, zieht sie ihre Spangen aus dem Haar und schleudert sie weit von sich. Das tut sie nur, wenn ich ihr zusehe. Denn anschließend rennt sie kichernd davon bis ich sie wieder einfange und unter großem Krakele die Spangen wieder ins Haar drücke. Ich habe versucht, ihr unverschämtes Verhalten … „Frechdachs.“ weiterlesen